Suche
  • Roland Kaiser

Corona-Krise: Übersicht der Soforthilfemaßnahmen für Unternehmen

Im Folgenden finden Sie eine Aufstellung der derzeitigen Soforthilfe-Maßnahmen von Bund und Land mit Verlinkungen zu weiteren Informationen bzw. Antragsformularen.

Des Weiteren haben wir Ihnen Ansprechpartner für Unternehmen in der Prignitz sowie Ostprignitz-Ruppin aufgelistet, die Sie umfassend informieren und Ihnen auch anderweitig behilflich sein können.

Beim WADWD e.V. steht Ihnen Anja Herrling zur Verfügung, sollten Sie Unterstützung in bürokratischen Belangen benötigen: Telefon 01523 / 652 19 12 oder E-Mail a.herrling@nordwestbrandenburg.de

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und vor allem gute Gesundheit!

Ihr WADWD-Team

Unterstützungsangebote für Unternehmen, die von den Auswirkungen

der Corona-Pandemie betroffen sind

(Bild von Gerd Altmann auf pixabay)

Sozialversicherungsbeiträge können später gezahlt werden

Aus der Meldung des GKV-Spitzenverbands vom 24. März: „Die Arbeitgeber in Deutschland müssen im Fall einer finanziellen Notlage wegen der Corona-Krise zunächst keine Sozialversicherungsbeiträge abführen. Auf Antrag des Arbeitgebers können die Beiträge stattdessen bis Mai gestundet werden. […] Stundungen seien zunächst längstens bis Juni zu gewähren. «Einer Sicherheitsleistung bedarf es hierfür nicht.» Ein zentraler Punkt ist, dass keine Stundungszinsen berechnet werden sollen. Konkret heißt das: Die Beiträge für März, April und Mai können im Rahmen dieser Regelung gestundet werden. Sie sind dann im Juni fällig.

Erleichterungen beim Zugang zu Kurzarbeitergeld

Das Bundesagentur für Arbeit hat ein Merkblatt „Kurzarbeitergeld (KUG): Corona Virus: Informationen für Unternehmen“ zum Download bereitgestellt.

Auch geben zwei Erklär-Videos auf YouTube Erläuterungen zu den Voraussetzungen von Kurzarbeit sowie dem Verfahren bei Kurzarbeit.

Darüber hinaus finden Sie auf der Agentur-Homepage alle Infos über Kurzarbeitergeld, wenn Sie Kurzarbeit anzeigen oder KUG beantragen möchten: bitte hier klicken. Die erleichterten Voraussetzungen für KUG treten rückwirkend zum 1. März in Kraft.

Brandenburg: Soforthilfe über die ILB

Das Land legt ein Soforthilfeprogramm für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler auf. Seit dem 25. März ist auf der Internetseite der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) die Antragstellung auf Soforthilfe möglich. Beantragen können diese gewerbliche Unternehmen und Freiberufler mit bis zu 100 Erwerbstätigen, die eine Betriebs- bzw. Arbeitsstätte im Land Brandenburg haben. Die erforderlichen Antragsformulare sowie Informationen zu den Konditionen und Richtlinien finden Sie hier.

Auf Antrag Erstattung der Umsatzsteuer-Sondervorauszahlungen

Aus der Pressemitteilung des MdFE vom 24. März: „Steuerpflichtige, die wirtschaftlich von den Folgen der Corona-Krise betroffen sind, können ab sofort bei ihrem Finanzamt einen Antrag auf Erstattung der Sondervorauszahlungen auf die Umsatzsteuer für das Jahr 2020 stellen. Die Sondervorauszahlungen werden damit „auf null gestellt“; bereits gezahlte Beträge werden von den Finanzämtern in voller Höhe erstattet. […] Die Regelung tritt ab sofort in Kraft und gilt für Unternehmen mit Dauerfristverlängerung.“ Den vollständigen Text können Sie hier nachlesen.

Vereinfachter Antrag auf Steuerstundung online

Betrifft: Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer

Aus der Pressemitteilung des MdFE vom 20. März: „Anträge auf zinslose Stundung von Steuerzahlungen können jetzt vereinfacht gestellt werden. Gleiches gilt für Anträge auf Vollstreckungsaufschub und die Herabsetzung von Steuervorauszahlungen. Die Finanzämter bieten dazu online ein neues Antragsformular an.“

Hier finden Sie das Antragsformular „Steuererleichterungen aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie“ vom 25. März als PDF zum Herunterladen.

Nordwestbrandenburg: Informationen und Ansprechpartner für die Unternehmen

Prignitz

  • WFBB Wirtschaftsförderung Brandenburg: Telefon 0331 / 730 61 222 oder Unterstützungsanfrage online

  • IHK Potsdam RegionalCenter Prignitz: Telefon 03395 / 31 17 80 IHK-Notfall-Team: Telefon 0331 / 27 86 115 oder E-Mail corona@ihk-potsdam.de IHK Potsdam - Fragenkatalog

  • DIHK: umfassende Info online

  • HWK Potsdam: Telefon 0331 / 37 03-0 oder E-Mail corona@hwkpotsdam.de; Wegweiser Corona Kreishandwerkerschaft Prignitz: Telefon 03876 / 78 51 46 oder E-Mail info@handwerk-prignitz.de

  • WFG Wirtschaftsfördergesellschaft Prignitz: Telefon 03876 / 30 75 70

  • WADWD Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse e.V.: Telefon 01523 / 652 19 12 oder E-Mail a.herrling@nordwestbrandenburg.de

  • TGZ Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz: Telefon 03877 / 98 44 00 (für Perleberger und Wittenberger Unternehmen); Info und Links

  • Sparkasse Prignitz: Telefon 03395 / 746-0; Sparkassen helfen Unternehmenskunden; Info zu KfW-Soforthilfe

  • Volks- und Raiffeisenbank Prignitz: Telefon 03876 / 780-0; Info zu Corona-Soforthilfe

Ostprignitz-Ruppin

  • WFBB Wirtschaftsförderung Brandenburg: Telefon 0331 / 730 61 222 oder Unterstützungsanfrage online

  • IHK Potsdam RegionalCenter Ostprignitz-Ruppin: Telefon 03391 / 8400 20 IHK-Notfall-Team: Telefon 0331 / 27 86 115 oder E-Mail corona@ihk-potsdam.de IHK Potsdam - Fragenkatalog

  • DIHK: umfassende Info online

  • HWK Potsdam: Telefon 0331 / 37 03-0 oder E-Mail corona@hwkpotsdam.de; Wegweiser Corona Kreishandwerkerschaft Ostprignitz-Ruppin: Telefon 03391 / 821 800 oder E-Mail g.brandenburg@kreishandwerkerschaft-opr.de

  • REG Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg mbH: Telefon 03391 / 822 09 200; zum Sonder-Newsletter

  • InKom Neuruppin GmbH: Telefon 03391 / 822 09-0 oder E-Mail info@inkom-neuruppin.de (für Neuruppiner Unternehmen); Infoblatt

  • WADWD Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse e.V.: Telefon 01523 / 652 19 12 oder E-Mail a.herrling@nordwestbrandenburg.de

  • Sparkasse Ostprignitz-Ruppin: Telefon 03391 / 81-0; Info Corona kompakt; Info zu KfW-Soforthilfe; Sparkassen helfen Unternehmenskunden

  • Raiffeisenbank Ostprignitz-Ruppin: Telefon 03391 / 4507-0

Allgemeine Informationsangebote zum Thema CoronaVirus

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Robert Koch-Institut

Bundesgesundheitsministerium

Infoportal Land Brandenburg

Aktuelles aus OPR

Aktuelles aus PR

13 Ansichten
  • w-facebook
  • w-googleplus

© Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse e.V.